×

Kurzinterview mit Roland

Roland war mehr als 23 Jahre als Geschäftsführer der ITRIS Maintenance AG und 12 Jahre bei der ITRIS GmbH tätig. Heute geniesst er seinen wohlverdienten Ruhestand am Strand unter Palmen. Glücklicherweise steht er uns aber immer noch als Consultant mit Rat und Tat zur Seite. Im Kurzinterview mit ihm könnt ihr mehr über seine Laufbahn bei der ITRIS und sein heutiges Leben am Meer erfahren.

Lieber Roland, nach mehr als 23 Jahren als Geschäftsführer der ITRIS Maintenance AG und 12 Jahre bei der ITRIS GmbH durftest du dich in deinen wohlverdienten Ruhestand bzw. Pension – wie ihr es in der Schweiz benennt – verabschieden. ABER uns stehst du glücklicherweise als Consultant immer noch mit Rat und Tat zur Seite. Wie hast du den Wechsel vom Daily Business zur beratenden Funktion auf Abruf empfunden und welche Überredungskunst hat Horst angewandt?

Den Wechsel empfand ich sehr angenehm, ich habe mich rasch an die neue Lebenssituation gewöhnt. Ich habe nun viel mehr Freizeit und bin trotzdem noch etwas in der ITRIS involviert. Horst brauchte also keine enormen Überredungskünste. Ich bin sehr froh und dankbar, dass er meine Unterstützung schätzt und ich noch weiterhin für die ITRIS GmbH tätig sein darf.

 

Du hast dir einen zweiten Lebensmittelpunkt in Zentralamerika aufgebaut. Wie kam es dazu und wie sieht dort deine Work-Life-Balance aus? Gibt es schon landestypische Eigenschaften, die du angenommen hast?

Mein Traum war es immer schon, eines Tages möglichst vor dem Ruhestand, einen zweiten Wohnsitz am Meer und in der Wärme zu haben. Als Standort dachte ich eigentlich dabei immer an Spanien oder Portugal. Das es schlussendlich Costa Rica wurde, verdanke ich meiner Frau Margit. Ihr Lebenstraum war schon immer ein kleines Strandhaus in Costa Rica. So habe ich angefangen nach Immobilien in Costa Rica Ausschau zu halten und habe glücklicherweise ein perfektes Traumhaus gefunden.

Mein Work-Life-Balance hat sich klar mehr in Richtung Life verändert. Ich arbeite noch 20 – 25 Stunden im Monat und den Rest verbringe ich mit «Pura Vida». Pura Vida hört man in Costa Rica den ganzen Tag. Die Ticos (Costa Ricaner) verwenden diesen Ausdruck für Hallo, Auf Wiedersehen, Danke, Bitte und vieles mehr.

Pura Vida ist eigentlich das was ich angenommen habe, alles etwas leichter zu nehmen und einfach das Leben zu geniessen.

Das bedeutet jedoch nicht, dass ich den ganzen Tag am Strand liege. Wir unternehmen von Costa Rica aus viele Reisen innerhalb Costa Ricas oder in andere Länder Zentral- und Südamerikas. Ausserdem haben einen grossen Garten, den wir mit allerlei exotischen Früchten (Bananen, Papaya, Limetten, Avacado, Mango, u.a.) bepflanzt haben und im Haus gibt es auch immer was zu machen.

 

In 15 Jahren ITRIS erlebt man doch einiges… gibt es ein Highlight, das du gerne mit uns teilen möchtest? Und was schätzt du besonders an der ITRIS, dass du dich dazu entschlossen hast, auch weiterhin noch ein aktiver Teil des Unternehmens zu sein?

Es gab einige Highlights, eines möchte ich jedoch besonders herausstreichen. Als ich kaum ein Jahr bei der ITRIS Maintenance AG war, bekam ich eine große Ausschreibung zur Bearbeitung. Obwohl fast niemand daran glaubte, konnten wir den Kunden nach langer Offertphase und vielen zähen Verhandlungen tatsächlich gewinnen. Es war danach für viele Jahre einer der größten Wartungs- Dienstleistungskunden der ITRIS.

Ich habe mehr als mein halbes Arbeitsleben in der ITRIS verbracht und es war immer eine spannende und tolle Zeit. Ganz besonders schätze ich das Teamwork, die kurzen Entscheidungswege, das entgegengebrachte Vertrauen und die tolle Stimmung.

Es ist faszinierend miterleben zu dürfen wie aus einem kleinen 4 Mann Betrieb in relativ kurzer Zeit ein großes bedeutendes Unternehmen entstand. Ich bin froh weiterhin ein kleines Puzzleteil dieses erfolgreichen Unternehmens sein zu dürfen.

 

Lieber Roland, wir hoffen sehr, dass du uns noch viele Jahre begleiten wirst und freuen uns schon auf das nächste Meeting mit dir.

Vielen Dank, ich hoffe das auch und freue mich ebenso auf ein baldige Widersehen mit euch!

TOP